Christa Schechtl's
"Der Schrei" 2

Danka operiert

Verschüchtert und ängstlich, so fand ich Danka im Tierheim in Kiew. Sie wurde schwer misshandelt und konnte erst in Garmisch-Partenkirchen fachmännisch operiert werden.

Eine aktive Frauen-Riege

vor dem Tierheim in Kiew: Tamara Tarnawska (Mitte) und Gerdi Kalisch von der Deutschen Botschaft in Kiew. Foto rechts: Kastanka mit verkrüppelter Pfote noch im Tierheim Kiew.

Lassies Befreiung

Völlig apathisch lässt sich Lassie aus seinem Verlies herausholen und vom Tierarzt behandeln. Monate später ein Wiedersehen. Foto re. In Galinas verwahrlosten Räumen hausen an die 200 Tiere in unvorstellbarem Elend.

© 2001 - 2017 Christa Schechtl - Start | Impressum | Portalseite | Spenden

Inhalt: